ERP Beratung mit über 25 Jahren Erfahrung.

Thorsten Reuper unterstützt die UBK GmbH insbesondere in den Branchen Produktion, Maschinen- und Anlagenbau und bringt dort seine umfangreiche Branchenerfahrung ein.

Lauf, 14. Mai 2018

Thorsten Reuper der neue Senior Consultant der ERP-Beratung UBK GmbH

Thorsten Reuper der neue Senior Consultant der ERP-Beratung UBK GmbH

Der Kaufmann Thorsten Reuper (60) wird neuer Senior Consultant für die Bereiche Produktion, Maschinen- und Anlagenbau bei der UBK GmbH.

Mit seinem breiten Fachwissen übernimmt er das Projektmanagement sowie die Prozessberatung und -optimierung bei zahlreichen Kunden der UBK GmbH.

 

Thorsten Reuper sammelte seinen Erfahrungsschatz in den letzten 30 Jahren in Führungspositionen als Geschäftsführer, im C-Level sowie als Vice President. Dies erfolgte bei führenden ERP Softwarehäusern und Beratungsgesellschaften wie z.B. Asseco, PSI und Infor/BRAIN mit unterschiedlichen und umfangreichen Produkterfahrungen. Seine Projekte erstreckten sich die Jahre hinweg über das nationale und internationale Umfeld.

 

Als Mitglied in unterschiedlichen Lenkungsausschüssen ist Herrn Reuper die Aufgabenstellung sowie die Verantwortung „Einführung eines neues ERP-Systems“ sehr vertraut. Seine Beratungstätigkeiten erstrecken sich über das klassische Projektmanagement hinaus.

 

Sein thematischer Fokus liegt auf den Bereichen Produktionsplanung und Steuerung. In den letzten Jahren beschäftige sich Herr Reuper zusätzlich verstärkt mit dem Thema Industrie 4.0 und dies in Kombination mit dem Bereich Service Management und einer vorbeugenden Wartung.

 

Bedingt durch seine Erfahrungen in unterschiedlichen ERP-Softwarehäusern, verfügt Herr Reuper über ein tiefes fundiertes Wissen bezogen auf vorhandene „Muss“ ERP-Standard-Funktionen die daraus folgende ERP-Auswahl und spätere Einführung bis hin zur Abnahme. Externe Aufwandsabschätzungen, Lösungsansätze sowie auch Vorschläge zu Kundenanpassungen können von seiner Seite aus sehr kritisch und auf eine Notwendigkeit eingeschätzt werden. Dabei ist es Herrn Reuper sehr wichtig Schnittstellen zu anderen System, bis hin zu Datenübernahmen aus Altsystemen, nicht aus dem Focus zu verlieren.

 

Herr Reuper begleitete bzw. verantwortete Projekte sowohl bei mittelständischen Unternehmen als auch bei großen globalen Konzernen.

 

In Zeiten von digitaler Transformation und Industrie 4.0 stehen gerade produzierende Unternehmen vor ganz neuen Herausforderungen. Wir haben mit Herrn Reuper einen ausgewiesenen Experten gewonnen, der genau diese Anforderungen auch aus Kundensicht kennt. Mit seiner Erfahrung wird er dazu beitragen, unser Know How in diesem Bereich zu erweitern und einen bedeutenden Mehrwert vor allem für unsere Kunden beisteuern, sagt Dr. Wadewitz, geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.

 

 

Über die UBK GmbH

Die UBK GmbH (www.ERP-Berater.com) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) über Jahre hinweg selbst entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

 

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 25 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

 

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Ingersheim, Waakirchen-Schaftlach, Langenfeld, Wissen, Berlin und Zürich (Schweiz) wurden von der UBK bisher über 700 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, die SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG, RINGFOTO GmbH, die Theo Förch GmbH in Österreich, DQS GmbH, Serag-Wiessner GmbH, Langmatz GmbH, u.v.a.

 

Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist seit 26 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und Co-Autor eines Buches über Anwendungsentwicklung unter Windows. Er war 2015 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

 

Herr Walter Kolbenschlag (Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „neutrale Softwareauswahl“ beschäftigen, und war zwischen 2007 und 2014 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“.