ERP Beratung mit über 25 Jahren Erfahrung.

Lauf, 16. Oktober 2018

Die ERP-Beratung UBK GmbH (www.erppflichtenheft.de) beendet das ERP-Projekt beim Tiefkühlbackwarenherstellers THOKS GmbH aus Waltershausen mit Erfolg.
Die THOKS GmbH, ist Teil der Firmengruppe MTK die sich auf die Produktion und den Vertrieb von Tiefkühlbackwaren für den Lebensmitteleinzelhandel, sowie Großkunden spezialisiert hat. Insbesondere stellt die THOKS GmbH Sahneschnitten und Backkuchenschnitten her.

Firmengelände der THOKS GmbH in Waltershausen

Firmengelände der THOKS GmbH in Waltershausen

Die UBK GmbH unterstützte die THOKS GmbH bei der Auswahl eines ERP-Systems. Dabei wurde die aktuelle Systemlandschaft analysiert, die Prozesse aller Abteilungen grob erfasst, eine Roadmap für die Implementierung über die Firmengruppe MTK hinweg erstellt und monetäre sowie Sicherheits-, Kompetenz und Qualitätspotentiale erfasst. Abschließend erfolgte eine Bewertung des aktuellen ERP-Partners und eine Empfehlung zur weiteren Vorgehensweise in der Firmengruppe MTK. Das Projekt wurde nach ca. 6 Wochen mit einer umfangreichen Präsentation der Potentiale und Empfehlungen abgeschlossen.

 

Dabei hatte die UBK GmbH folgende Aufgaben zu lösen:

– Evaluierung des bereits eingesetzten Systems in 3 von 7 Unternehmen der Gruppe

– Evaluierung des aktuellen SAP Business One Partners inkl. dessen Angebots

– die monetäre und nicht-monetäre Potentialanalyse

– Empfehlung eines ERP-Systems zur Gruppenweiten Einführung

 

Und führte folgenden mehrstufigen Auswahlprozess durch:

– Analyse der bestehenden Prozesse Anhand von Workshops

– Auflistung der potentiellen monetären und nicht-monetären Potential

– Berechnung der monetären Einsparungen und nicht-monetären Effekte Anhand der vorrangegangenen Potentialanalyse

– Analyse des bestehenden Angebotes zur Gesamteinführung

– Ergebnispräsentation bei der Geschäftsführung

Vorausgesetzt, das unter Beteiligung der UBK GmbH ausgewählte ERP-System wird gruppenweit eingeführt, ergeben sich ca. 500.000 EUR/Jahr an Einsparungen. Diese Effekte ergeben sich hauptsächlich durch die Automatisierung diverser Prozesse, Abschaffung von redundanter Datenhaltung in den verschiedenen Systemen und Insellösungen und die damit verbundenen Zeitaufwände bei der gruppenweiten Auswertung, sagt Martin Dietz, IT Leiter THOKS GmbH/MTK Group.

Die THOKS GmbH gehört der MTK Firmengruppe an, welche über 6 Standorte in Deutschland (5 Produktion, 1 Vertrieb) und einen Produktionsstandort in Bydgoszcz, Polen verfügt. Die Gruppe beschäftigt ca. 500 Personen und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 130 Millionen Euro pro Jahr.

Die THOKS GmbH ist wie alle Unternehmen der Firmengruppe nach IFS (und BRC) zertifiziert und verarbeitet UTZ-/RSPO zertifizierte Rohstoffe. Außerdem lässt sie sich aktuell nach IKEAs eigenem Standard (IWAY) zertifizieren. Zudem legt die die THOKS GmbH großen Wert auf ihr Umweltbewusstsein und hat sich durch EMAS zertifizieren lassen.

Über die UBK GmbH

Die UBK GmbH (www.ERP-Berater.com) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) über Jahre hinweg selbst entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 28 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Ingersheim, Waakirchen-Schaftlach, Langenfeld, Wissen, Berlin und Zürich (Schweiz) wurden von der UBK bisher über 700 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die Mayer Maschinenbaugesellschaft mbH, die SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG, RINGFOTO GmbH, die Theo Förch GmbH in Österreich, DQS GmbH, Serag-Wiessner GmbH, Langmatz GmbH, u.v.a.

Herr Dr.-Ing. Veit Wadewitz (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist seit 26 Jahren in der Softwareentwicklung tätig und Co-Autor eines Buches über Anwendungsentwicklung unter Windows. Er war 2015 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

Herr Walter Kolbenschlag (Vorsitzender des Aufsichtsrates der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „neutrale Softwareauswahl“ beschäftigen, und war zwischen 2007 und 2014 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“.

 

Ansprechpartner UBK GmbH

Herr Fischer
UBK GmbH
Jungmühlhof 2
D-91207 Lauf a.d. Peg.
Büro: +49 (9123) 98 98 6-12
Email: info@ERP-Auswahl-Berater.de
Webseite: www.ERP-Berater.com